Preview: Jean-Michel Jarre & Gesaffelstein – Conquistador

Seitdem das kulturelle Gebilde ‚Zukunft‘ gestorben zu sein scheint, ist womöglich auch der Moment für alte Synthie-Recken gekommen, sich wieder aus der Versenkung zu trauen. Horrorfilm-Ikone John Carpenter zum Beispiel veröffentlichte schon im Februar seine Sammlung hypothetisch-fiktiver Filmmusiken von ziemlich unterschiedlicher Qualität namens »Lost Themes«.

Und auch bei Urgestein Jean-Michel Jarre wird im Hintergrund derzeit offenbar fleißig an einem Comeback gewerkelt. Der Franzose gehört ja zu den großen Pionieren Elektronischer Musik, welche er mit seinen frühen Arbeiten einem breiten Publikum außerhalb akademischer Zirkel und Avantgarde-Grüppchen näher brachte. Besonders in den 70ern und frühen 80ern zählte Jarre mit Welterfolgen wie »Oxygène« oder »Équinoxe« zu den einflussreichsten Komponisten auf dem Gebiet synthetischer Klänge. Obwohl komplett instrumental und vom Format nicht gerade radiotauglich, sind die flächigen, mithilfe von Analog-Synthesizern erzeugten Stücke eingängig und melodisch – dem Pop und der Klassik damit näher als der ansonsten so praktizierten elektronischen Geräuschforschung.

Der neue Track hört auf den Namen »Conquistador« und ist eine Zusammenarbeit mit Noir-Techno-Dandy Gesaffelstein. Eine durchaus naheliegende Kombination, zeigte sich doch vor zwei Jahren bei dessen Debüt »Aleph« schon, wie sehr der Sound durch den ungleich älteren Landsmann beeinflusst worden sein muss. Bei »Conquistador« treffen sich nun die archetypischen Melodien Jarres mit der kristallinen Kälte Gesaffelsteins. Letzterer spendierte dem Klanggerüst auch mutmaßlich einen deutlich knackigeren Beat. Ein interessante Kollaboration!

Advertisements

, , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: