Kein Witz: Neues Aphex Twin-Album kommt 2014!

Wer in den letzten Tagen aufmerksam die Schlagzeilen der Musikpresse verfolgt hat, wird es höchstwahrscheinlich schon mitbekommen haben: IDM-Legende Aphex Twin veröffentlicht in naher Zukunft ein neues Album! Diverse Online-Magazine haben darüber berichtet.

Dem fulminanten und dank viraler Geheimnisskrämer-Strategie PR-taktisch äußerst geschickten  ‚Comeback‘ von Boards of Canada im letzten Jahr folgend, scheint 2014 der Weckruf für Richard D. James gekommen zu sein. Nach der aufsehenerregenden Crowdfunding-Aktion um ein inoffizielles 1994er Caustic Window-Release vor einigen Monaten, tauchten vor ein paar Tagen unterschiedliche Hinweise in Form von Aphex Twin-Logos in Metropolen wie New York oder London auf, bevor nun endgültig die Katze aus dem Sack gelassen wurde: „Syro“ heißt das neue Werk und hat mittlerweile auch eine offizielle Labelseite – bei Warp Records, kaum zu glauben!

Aphex Twin - Syro[Aphex Twin – „Syro“-Cover via Stereogum]

Wenn aus den bisher veröffentlichten Infos eines sicher scheint, dann ist es die Gewissheit, dass James seinen Wahnsinn eigenwilligen Humor offenbar nicht verloren hat. Man weiß gar nicht, was man schöner finden soll: die Trackliste mit wunderbar leicht über die Lippen gehenden Songtiteln wie 4 bit 9d api+e+6 [126.26]“ und „s950tx16wasr10 [163.97][earth portal mix]“ oder den mit besonderer Akribie hinsichtlich Wortwahl, Satzbau und Faktentreue verfassten Pressetext. Hier mal ein kleiner Vorgeschmack aus selbigem:

„Whenever one of the most celebrated and influential electronic fartist, Richard D. James can compete with the music flip to influence built. The better part of a decagon, James Polygon Window, Caustic Window, GAK and maintain, including `Aphex Twin has unreleased music under several thousand monikers great pace.

Began in the late 1780s and 90s during a turn in its manufacturing and technical skills, and nikharana Cornwallo, England grows, James, as a young maniton in various shops started DJing. Area of various musical score, James Analogue Booblebath EP was released in 1891, the results of the first series, he decided to record his gown music. Another influential London radio station piss FM’s attention, and then label immediately signed him to their rooster, then post & poplieereRS. That same year, James Acid shithouse to promote the song and trying to lift Grant Wilson-CLARIDGE on a biscuit founded his label Rephlex Records. (…)“

[Den ganzen Text und die Trackliste auf der WARP-Homepage lesen]

Äähhh nein, verstehen muss man das nicht unbedingt… einfach herrlich! Man darf sehr, sehr gespannt sein, ob die Musik hält, was ihre ’spektakuläre‘ Promo verspricht. Bereits am 19. September ist es jedenfalls soweit. Schon mal dick in roter Farbe im Kalender anstreichen, bitte!

Advertisements

, , ,

  1. Review: Aphex Twin – Syro [2014] | UnSoundaesthetics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: