Video: State of Mind & Sacha Vee – Black Raven

Eine Annäherung an Videospielästhetiken gibt’s in diesem brandaktuellen Clip aus dem Hause Blackout. Kriegsshooter-like kommt dieser in zerütteter Ruinenlocation daher und mixt sein Szenario mit Fantasy-Elementen. Diese Mischung aus dreckigem Realismus und visuellen Effekten erinnert mich stilistisch etwas an die Arbeiten von Neill Blomklamp („Elysium„, „District 9„).

Die Musik: Kompetenter Vocal-D’n’B aus Neuseeland. State of Minds Melodien, Texturen und erstaunliche Bassfiguren überzeugen vollauf, auch wenn es beim Titel „Black Raven“ gut und gerne noch darker hätte zugehen dürfen. Durch den soul-poppigen Gesang von Sacha Vee erhält das Ganze auch eine sehr zugängliche Note, was man zwar mögen kann, aber definitiv nicht muss. Schön ist aber wiederum, dass die Zwei diesmal nicht ganz so straighte Wege gehen und sich auf eher melodisches Terrain begeben.

(via DjMag)

Advertisements

, , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: