Startschuss!

Das alte Jahr ist gerade zuende gegangen, da erblickt dieser unscheinbare Blog das spärliche Licht der Welt. An dieser Stelle soll ab sofort eine bescheidene, persönlich gefärbte, Auseinandersetzung mit Musik stattfinden, die vorwiegend, aber nicht nur, jenseits konventioneller Songstrukturen angesiedelt ist. So werden hier auch Beiträge zu finden sein, die extremere und experimentelle musikalische Bereiche wie z.B. Breakcore, Industrial oder IDM zum Thema haben. Eine gewisse Offenheit gegenüber abseitiger – sprich: härterer, dunklerer, rein instrumentaler oder schwer zugänglicher – Musikformen kann also nicht schaden, wenn man sich hier wohlfühlen möchte.

Selbstverständlich, möchte ich fast sagen, läuft dieses Unterfangen im Modus des berüchtigten ‚Hobbykritikers‘. Meine Schreibe ist hier und da noch etwas ungelenk – so viel Ehrlichkeit muss erlaubt sein. Um Musik professionell in all ihren Feinheiten beschreiben zu können, fehlt mir womöglich auch die Kenntnis verschiedener Fachbegriffe. Diese Faktoren sollen jedoch niemanden abschrecken, der sich gern mit Musik befasst, sondern bilden gewissermaßen auch einen Teil meiner ‚Blog-Philosophie‘, schließlich handelt es sich hierbei ja nicht um eine musiktheoretisch ambitionierte Plattform.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

Advertisements
  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: